Feuerbestattung

Die Verbrennung eines Verstorbenen ist in vielen Kulturen bekannt und gebräuchlich. Die Beisetzung der Asche erfolgt dann in einer Urne. Nach deutschem Recht kann man für die letzte Ruhestätte dann zwischen einem Erdgrab, einer Urnenwand oder einem Platz an der Wurzel eines Baumes wählen. Wenn Sie nähere Informationen zur Bestattung in einem Friedwald wünschen, klicken Sie bitte hier. Ebenso gibt es seit 1934 die Möglichkeit der Seebestattung. Auch hier haben wir für Sie weiterführende Informationen. 

Natürlich kann man eine Feuerbestattung ebenso würdevoll gestalten, wie das bei einer Erdbestattung möglich ist. Legen Sie in einem Vorsorgevertrag doch selbst alle rund um Ihre Bestattung fest, z.B. auch, welche Urne Sie sich wünschen. In unserer Ausstellung finden Sie eine Auswahl, die Ihrer Individualität rechnen trägt.